Zwei Diplome am ersten Wettkampftag

Das Schweizer Team trotzte dem Regen im finnischen Tampere und hat am ersten Wettkampftag einen ausgezeichneten Start hingelegt: Mit dem vierten Rang im Schwimmen (200 Meter Lagen) von Elijah Stolz und dem fünften Rang über 2000 Meter Steeple von Cléa Formaz gab es bereits die ersten zwei olympischen Diplome.

Für den glanzvollen Abschluss des ersten Tages in der Leichtathletik sorgte Cléa Formaz. Die Athletin aus Pfäffikon sicherte sich mit einem beherzten Einsatz den ausgezeichneten fünften Platz im 2000-Meter-Steeple-Finale, und damit ein olympisches Diplom. Die glückliche Athletin gestand nach dem Rennen: «Vor dem Start war ich unheimlich nervös, deshalb bin ich jetzt umso erfreuter über den guten Rennverlauf.»